Dreieckstuch stricken

Hallo ihr Lieben,
für mich hört die Weihnachtsvorbereitung nie auf. Oft höre ich den Wunsch nach einem schönen Schal für die kleinen Geschöpfe unter uns. Seit vielen Jahren habe ich nach dem ultimativen Schal für Kinder gesucht und bin nun fündig geworden – ein flaches Dreieckstuch. Das Dreieckstuch was ich euch in diesem Beitrag zeige, eignet sich natürlich nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Ihr müsst es lediglich länger und somit breiter stricken. Lange Zeit waren Loops total angesagt, die an sich ja auch super aussehen und viel hermachen. Für Kinder, das ist jetzt meine persönliche Meinung, eignen sie sich jedoch nicht so sehr. Ich finde Kinderschals müssen immer eine gewisse Funktionalität erfüllen. Sie müssen über der Jack wie auch im inneren getragen werden können. Und das wichtigste, sie müssen den Hals verdecken und warm halten. Ich zeige euch jetzt ein Dreieckstuch welches die Kriterien erfüllt.

was ihr für das Dreieckstuch braucht:

  • Wolle (2 Knäule)
  • Stricknadeln (NS 3)
  • Schere
  • eventuell eine Häkelnadel (zum befestigen der Quasten)

So wird das Dreieckstuch gestrickt:

Knötchenrand

Alle Maschen, auch die Randmaschen, werden rechts gestrickt. Das ergibt das Muster: kraus rechts und einen Knötchenrand.

Die Zunahme könnt ihr nach belieben machen. Ich habe 3 Varianten ausprobiert und alle sehen toll aus.

1. Variante Umschlag:

Zunahme durch einen Umschlag. Dabei ist ganz wichtig, den in der Rückreihe verschränkt zu stricken. So entstehen keine „Löcher“ und das Tuch sieht von beiden Seiten (Zu- und Abnahme) gleich aus.

2. Variante Querfaden:

Der Querfaden wird von hinten nach vorne mit der linken Nadel abgehoben. Auch hier muss der Querfaden verschränkt gestrickt werden. Dafür stecht ihr in den abgehobenen Querfaden von vorne ein und strickt ihn rechts ab. Auf diese Art entstehen ebenso keine „Löcher“.

3. Variante kfb (knit front and back) :

Bei dieser Variante strickt ihr eine Masche doppelt. Dabei strickt ihr eine Masche einmal von vorne und hinten. Strickt die Masche wie gewohnt rechts. Die Masche bleibt auf der linken Nadel. Stecht noch mal in die selbe Masche von hinten ein und strickt diese ab. Dann lasst die Masche von der linken Nadel gleiten.

Anleitung:

  • 4 Maschen anschlagen
  • *3 Reihen rechts stricken
  • in der 4 Reihe eine Masche zunehmen (Zu- und Abnahme erfolgen immer an der gleichen Seite nach der Randmasche)
    • ich empfand die Zunahme durch die Umschläge am einfachsten, aber das ist reinste Geschmackssache*
  • das wiederholt ihr bis die gewünschte Breite erreicht ist

Habt ihr die gewünschte Breite erreicht, nehmt ihr Maschen ab.

  • *anstatt in der 4 Reihe zuzunehmen, nehmen wir jetzt ab
  • dafür strickt ihr zwei Maschen rechts zusammen.

    Zunahme durch den Querfaden.

    • in beide Maschen von unten einstechen und rechts stricken
  • 3 Reihen rechts*
  • das wiederholt ihr bis nur noch 4 Maschen auf der Nadel sind
    • 3 Reihen stricken
  • habt ihr die 4 Maschen 3 Reihen gestrickt, kettet ihr ab

Fertig ist unser Dreieckstuch. Wenn ihr es etwas „verschönern“ wollt, macht Pompons oder Quasten an beide Enden dran. Es ist geeignet für Anfänger und Fernsehtauglich. Strickt sich schnell und wirklich einfach.

Braucht ihr Hilfe, habt Fragen oder Anregungen, schreibt mir oder kommentiert diesen Beitrag. Viel Spaß beim stricken.

Zunahme durch kfb.

Zunahme durch einen Umschlag.

4 Gedanken zu “Dreieckstuch stricken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.